Mitmach Aktionen – Projekt Weltethos

DEIN PROJEKT WELTETHOS:
Eine bessere Welt beginnt mit dir

Du setzt dich ein für Dialog, Vielfalt und Zusammenhalt?

Du planst ein Projekt, das einen oder alle unserer Weltethos-Werte mit Leben füllt – an deiner Schule, deinem Ausbildungsbetrieb, mit anderen Studierenden oder mit deinem Verein oder deiner Initiative? Oder hast du sogar bereits ein solches Projekt am Laufen?

Dann bewirb dich jetzt: Den innovativsten Ansatz, der Projekt Weltethos zu DEINEM Projekt Weltethos macht, belohnen wir mit 1.000 Euro – und zwar drei Mal: Es gibt jeweils 1.000 Euro für das spannendste Projekt von Schüler*innen; von Auszubildenden oder Studierenden; und von Vereinen oder Initiativen.

Die Einreichfrist läuft bis zum 20. Februar 2021. Am 28. Februar geben wir die Gewinner*innen bekannt – und Anfang März wird der Gewinn ausgezahlt.

Also: Mach jetzt mit und erzähle uns hier im Formular kurz, was dein Projekt ausmacht: Wie läuft es ab, was macht ihr genau – und was versprecht ihr euch als Ergebnis?

     

     

     

    Teilnahmebedingungen zu Dein Projekt Weltethos

    Die Stiftung Weltethos und das Weltethos-Institut (gemeinsam als Projekt Weltethos) starten einen Projektwettbewerb und suchen die spannendsten Projektideen, die Vielfalt und Dialog fördern und ein Zeichen gegen Spaltung setzen. Eingereicht werden zur Teilnahme kurze Projektbeschreibungen und die Daten der oder des Projektverantwortlichen über das Online-Formular. Bei den Projektideen sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    Der Wettbewerb wird vom Projekt Weltethos im Rahmen seines 30-jährigen Jubiläums unter dem Namen „Dein Projekt Weltethos“ veranstaltet und unterstützt Projekte, die Vielfalt und Dialog fördern. Die Gewinner werden mittels Jury-Voting ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Es werden drei Projektkategorien für den Wettbewerb Dein Projekt Weltethos ausgeschrieben:

    1. Dein Projekt Weltethos – für Schüler*innen
    2. Dein Projekt Weltethos – für Auszubildende und Studierende
    3. Dein Projekt Weltethos – für Vereine, Interessengemeinschaften und Institutionen

    Kategorien und Gewinne:

    Im Rahmen des Wettbewerbs gibt es folgende Preise als Unterstützung für Umsetzung oder Fortführung des eingereichten Projektes in den diesen drei Kategorien zu gewinnen:

    1. Dein Projekt Weltethos – für Schüler*innen: 1.000 EUR
    2. Dein Projekt Weltethos – für Auszubildende und Studierende: 1.000 EUR
    3. Dein Projekt Weltethos – für Vereine, Interessengemeinschaften und Institutionen: 1.000 EUR

    Teilnahme:

    Eine Person oder Gruppe nimmt am Wettbewerb teil, indem sie das Online-Teilnahmeformular mit Kurzbeschreibung auf der Website ausfüllt und abschickt. Die Teilnahme muss zur Verifikation über eine automatisch zugesandte E-Mail bestätigt werden.

    Die Teilnahmephase des Wettbewerbs erstreckt sich vom 04.12.2020 um 9:00 Uhr bis zum 20.02.2021 um 20:00 Uhr. Die Bekanntgabe der drei Gewinner erfolgt nach der Jurysitzung bis zum 28.02.2020.

    Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Personen unter 18 Jahren benötigen eine erziehungsberechtigte Person oder eine volljährige projektverantwortliche Person (z.B. Lehrer), die das Projekt verantwortet und anmeldet. Die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollten Teilnehmende in ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters.

    Bekanntgabe der Gewinner*innen und Zuweisung der Gewinne:

    Die Gewinner*innen des Wettbewerbs werden bis zum 28.02.2020 zeitnah durch eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert und erklären sich mit Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen damit einverstanden, dass ihre Namen auf der Webpräsenz von www.projekt-weltethos.de veröffentlicht werden dürfen. Die Überweisung des Preises erfolgt dann im März 2020.

    Die Gewinner*innen erklären sich bereit, nach Abschluss ihres Projektes bis zum 30.08.2020 eine kurze schriftliche Dokumentation (eine A4-Seite) und ein Foto zum durchgeführten Projekt einzureichen. Dieser Content darf für die Berichterstattung genutzt werden.

    Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an die einreichende Person und Gewinner*in oder an die gesetzliche Vertretung der minderjährigen Gewinner*innen. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns sind die Gewinner*innen selbst verantwortlich.

    Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit, bei ausbleibender Rückmeldung oder bei Nichtannahme des Gewinns nach Ablauf von 21 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung der Gewinnerin bzw. des Gewinners. Eine/r Teilnehmer*in kann maximal nur ein Gewinn zugewiesen werden.

    Abstimmung:

    Die Jury besteht aus Vertreter*innen des Projekts Weltethos. Maßgeblich ist der Innovationsgrad, mit dem Vielfalt und Dialog im Rahmen des Projektes vermittelt, gelebt, dargestellt oder analysiert werden. 


    Ausschluss vom Gewinnspiel:

    Das Projekt Weltethos behält sich das Recht vor, Teilnehmer*innen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn die eingereichten Projektbeschreibungen gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack verstoßen. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und Versuchen, den Wettbewerb zu manipulieren.

    Beendigung des Gewinnspiels:

    Das Projekt Weltethos behält sich ausdrücklich vor, den Wettbewerb ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen abzubrechen. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern, oder wenn aus technischen Gründen eine korrekte Durchführung nicht möglich ist.

    Datenschutz:

    Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Teilnehmende versichern, dass die getätigten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

    Das Projekt Weltethos weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmenden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich die Gewinnerin bzw. der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe der Gewinnerin bzw. des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social-Media-Plattformen mit ein.

    Teilnehmer*innen können ihre erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten der veranstaltenden Organisation zu richten.

    Facebook Disclaimer:

    Dieses Gewinnspiel wird von Facebook oder Instagram in keiner Weise gesponsert, unterstützt, organisiert oder überprüft. Veranstalter*in dieses Gewinnspiels ist die Stiftung Weltethos.

    Anwendbares Recht:

    Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an die Veranstalterin zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der verwendeten Applikation. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    Salvatorische Klausel:

    Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

    Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von

    Projekt Weltethos